Unterkünfte für Backpacker

Es heißt, dass Abiturienten die Welt offen steht. Sie haben so viele Möglichkeiten, dass viele von der schieren Auswahl völlig überfordert sind. Kein Wunder, dass viele sich für eine Auszeit entscheiden und erst einmal ins Ausland gehen.

Mit dem Rucksack die Welt bereisen

Backpacken ist nicht nur eine Möglichkeit zu verreisen, sondern auch ein Lebensgefühl. Allein oder mit Freunden auf Reise zu gehen und alles, was man braucht, in einen Rucksack zu packen und immer dabei zu haben, ist ein Gefühl von Freiheit, das die Absolventen nach den stressigen Lernwochen vor den Prüfungen in vollen Zügen genießen.

Von Hostel zu Hostel

Während andere Reisende sich am Flughafen abholen lassen und im Hotel ihr Gepäck auf ihr Zimmer getragen bekommen, ist eine der dringendsten Fragen für Backpacker, wie sie von A nach B kommen. In den meisten Ländern gibt es ausreichend Verkehrsmittel, doch an manchen Orten ist es gefährlich, den Bus zu nehmen, in anderen Regionen wird davon abgeraten, nach Einbruch der Dunkelheit in ein Taxi zu steigen.

Diesbezüglich ist Südafrika für Backpacker ein Paradies, denn dort gibt es einen Bus, der das ganze Land durchquert und in den Städten die verschiedenen Hostels ansteuert und die Backpacker direkt davor absetzt oder dort abholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.